Actionbound zum Tag der Zivilcourage

Titelbild Actionbound ZivilcourageZur bundesweiten Aktionswoche für Zivilcourage veröffentlicht die Netzwerkstelle Demokratisches Magdeburg einen Actionbound zum Thema „Zivilcourage in Magdeburg“.

Mithilfe der App „Actionbound“ können Menschen jetzt selbständig in einer Stadtralley Wissenswertes zu Zivilcourage in Geschichte und Gegenwart in Magdeburg erkunden. Auf einem Weg über ca. 4,5 km erfahren die Nutzer*innen, was Zivilcourage ist und welche Hürden man überwinden muss, um zivilcouragiert einzugreifen. Dazu gibt es Tipps und Hinweise.

Der Weg ist komplett im öffentlichen Raum, so dass der Bound unabhängig von Öffnungszeiten gespielt werden kann. Er beginnt am Willy-Brandt-Platz und endet an der Haltestelle „Opernhaus“.

Miteinander e.V. beteiligt sich damit schon zum vierten Mal gemeinsam mit Kooperationspartnern an den bundesweiten Aktionstagen für Zivilcourage, die jährlich zum 19. September durchgeführt werden. Nachdem vor zwei Jahren unter dem Titel „Mutig sein kann man lernen“ ein miteinanderaktuell zum Thema veröffentlicht wurde, kann man die Inhalte nun spielerisch auf einem Weg durch die Stadt erfahren.