Geschäftsstelle Magdeburg
Miteinander e.V.
Erich-Weinert-Straße 30
39104 Magdeburg

Tel.: (0391) 62077-3
Fax: (0391) 62077-40
E-Mail: net.gs[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Nord
Miteinander e.V.
Chüdenstraße 4
29410 Salzwedel

Tel.: (03901) 30643-0
Fax: (03901) 30643-2
E-Mail: net.rzn[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Süd
Miteinander e.V.
Platanenstraße 9
06114 Halle/Saale

Tel.: (0345) 2266450
Fax: (0345) 2267101
E-Mail: net.rzs[ät]miteinander-ev.de

22.07.2013

Sommerausgabe unserer Impulse erschienen

Themenschwerpunkt des Newsletters: Zivilcourage

Es geschieht immer wieder – an unterschiedlichen Orten, zu unterschiedlichen Zeiten. Menschen werden beleidigt und bedroht, kommen in Konflikte oder geraten aneinander. Ressentiments und Feindseligkeit steigern sich zu körperlicher Gewalt. Nach jedem rassistischen Angriff, nach jeder öffentlichen Auseinandersetzung ergeht in vielen Sonntagsreden die Aufforderung, Zivilcourage zu üben. Doch was heißt das praktisch? Im Schwerpunkt der Sommerausgabe unseres Newsletters gehen wir dieser Frage nach.

Der Newsletter kann über die Geschäftsstelle von Miteinander e.V. als Druckausgabe oder als PDF bestellt werden und steht hier als Download zur Verfügung.

Inhaltsverzeichnis

  • Seite 2: Fast wie ein Märchen. Das Zivilcourageprojekt "otto greift ein"
  • Seite 4: Solidarität und Unterstützung für Flüchtlinge. Interview mit der Initiative "no lager" Halle
  • Seite 6: "Lassen Sie das!". Praktische Tipps für Zivilcourage in Gewalt und Bedrohungssituationen
  • Seite 7: Lockenkopf hoch Zwei. Eine Jugendtheaterinszenierung
  • Seite 8: Ein Neonazi als Schlossherr. Bürger_innen setzen sich couragiert zu Wehr
  • Seite 9: Kampagne "Für ein würdiges Gedenken". Mobile Opferberatung bittet um Unterstützung
  • Seite 10: Rassismus tötet. Kundgebung in Halle erinnert nicht nur an den Brandanschlag von Solingen
  • Seite 11: Die extreme Rechte in Sachsen-Anhalt 2012. Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus zieht Bilanz
  • Seite 14: Rezensionen: "Topf & Söhne. Besetzung auf einem Täterort" / "Völkischer Antikapitalismus? Eine Einführung in die Kapitalismuskritik von rechts"

Miteinander e.V.

Der gemeinnützige Verein Miteinander - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. setzt sich für eine offene, plurale und demokratische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus ein. Wir arbeiten gegen Rassismus, Antisemitismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die zu Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt führen. Ein besonderes Anliegen ist uns die Stärkung demokratischer Akteur/innen der Zivilgesellschaft und nicht-rechter Jugendlicher sowie die Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

© 2016 Miteinander e.V. Impressum Sitemap