Wir suchen Verstärkung bei der Mobilen Opferberatung

Ab Oktober ist in unserem Projekt „Mobile Opferberatung“ eine Stelle zu besetzen. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (30-35 Stunden/Woche). Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L EG 10. Der Arbeitsort ist Salzwedel und/oder Stendal. Die Stelle ist zunächst bis Ende 2020 befristet. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Bewerbungsschluss ist der 23. September 2020.

200908_Stellenausschreibung_MOB-Nord