Wir gedenken der Opfer des rassistischen Anschlags in Hanau
Plakat zum zweiten Jahrestags der rassistischen Morde in Hanau am 19. Februar 2022

DATUM

Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Sedat Gürbüz, Kaloyan Velkov, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu: Das sind die Namen jener Menschen, die am 19. Februar 2020 in Hanau ermordet worden sind. Menschenhass und Rassismus waren die Motive des Täters. Zum zweiten Jahrestag der rechtsterroristischen Morde gedenken wir der Opfer und rufen zur Teilnahme an den Gedenkkundgebung des Antirassistischen Netzwerks Sachsen-Anhalt am 19. Februar 2022 um 15.30 Uhr am Steintor in Halle (Saale) auf.

Wir schließen uns den Forderungen der Initiative 19. Februar nach angemessener Erinnerung, sozialer Gerechtigkeit für die Betroffenen, lückenloser Aufklärung und politischen Konsequenzen an.

Gemeinsam wollen wir der Opfer gedenken, den Betroffenen zuhören und daran erinnern: Rassismus tötet. Gemeinsam wollen wir dafür kämpfen, dass dieser Satz morgen nur noch Geschichte ist.