Extreme Rechte, Rassismus und Antisemitismus im Kontext der Corona-Pandemie
Titelseite bmb-Thesen zu Corona und extreme Rechte

DATUM

Der Bundesverband Mobile Beratung hat auf Basis der Erfahrungsberichte der Mobilen Beratungsteams aller 16 Bundesländer Thesen zum Umgang mit Anfeindungen, Verschwörungsmythen und rechtsoffenen Versammlungen im Kontext der Corona-Pandemie formuliert. Sie geben eine kompakte Einschätzung der aktuellen Situation hinsichtlich extrem rechter, rassistischer und antisemitischer Akteur*innen, Strategien und Ideologiefragmente sowie der sich daraus ergebenden gesellschaftlichen Herausforderungen.

200520_bmb_Einschätzungen zu Corona und extreme Rechte