Hintergründe

Neonazismus und Demokratiefeindlichkeit in Sachsen-Anhalt

Hrsg.: Miteinander e.V./Arbeitsstelle Rechtsextremismus, Magdeburg und Halle (Saale), 147 Seiten.

Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus bei Miteinander e.V. veröffentlicht ihre gesammelten Analysepapiere seit 2008 und liefert darin auch eine Einschätzung zum Phänomen „NSU“. Der Sammelband liefert damit in kompakter Form eine wichtige Grundlage zum Verständnis von Demokratiefeindlichkeit und Neonazismus in Sachsen-Anhalt. Die Publikation kann zu einer Schutzgebühr von 3 Euro (zzgl. Versandkosten) bei uns bestellt werden.

Erstellung und Druck des Bandes wurden gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie das Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“.