Geschäftsstelle Magdeburg
Miteinander e.V.
Erich-Weinert-Straße 30
39104 Magdeburg

Tel.: (0391) 62077-3
Fax: (0391) 62077-40
E-Mail: net.gs[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Nord
Miteinander e.V.
Chüdenstraße 4
29410 Salzwedel

Tel.: (03901) 30643-0
Fax: (03901) 30643-2
E-Mail: net.rzn[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Süd
Miteinander e.V.
Platanenstraße 9
06114 Halle/Saale

Tel.: (0345) 2266450
Fax: (0345) 2267101
E-Mail: net.rzs[ät]miteinander-ev.de

01.04.2014

Aktionstage gegen Antiziganismus

Veranstaltungen rund um den Internationalen Tag der Roma

Antiziganismus hat Konjunktur in Europa. Roma werden in vielen Ländern des Kontinents systematisch ausgegrenzt und verfolgt. Pogrome, Hetzjagden und rassistische Morde in Ungarn, Tschechien oder Italien bilden dabei nur die Spitze des Eisberges. Die offene Feindschaft gegenüber Menschen, die von den Diskriminierenden mit der Fremdzuschreibung "Zigeuner" klassifiziert werden, erlebt aber auch in Deutschland ihren Widerhall. Die letzten Monate waren geprägt durch ressentimentbehaftete "Debatten" rund um die Begriffe "Sozialtourismus" und "Armutszuwanderung", vor allem ausgelöst durch die seit 1. Januar 2014 geltende EU-Arbeitnehmer_innenfreizügigkeit für Menschen aus Bulgarien und Rumänien. Politiker_innen torpedieren seitdem kontinuierlich unveräußerliche Grundrechte, wie das Recht auf Freizügigkeit.

Rund um den 8. April, dem Inernationalen Tag der Roma, wollen wir - ein Aktionsbündnis, das sich aus diesem Anlass zusammengeschlossen hat - deshalb mit Ver­an­s­tal​tun­gen und Ak­tio­nen in ganz Sach­sen-​An­halt auf die Diskriminierung von Sinti und Roma aufmerksam machen.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Aktionsbündnisses.

Miteinander e.V.

Der gemeinnützige Verein Miteinander - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. setzt sich für eine offene, plurale und demokratische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus ein. Wir arbeiten gegen Rassismus, Antisemitismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die zu Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt führen. Ein besonderes Anliegen ist uns die Stärkung demokratischer Akteur/innen der Zivilgesellschaft und nicht-rechter Jugendlicher sowie die Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

© 2017 Miteinander e.V. Impressum Sitemap