Geschäftsstelle Magdeburg
Miteinander e.V.
Erich-Weinert-Straße 30
39104 Magdeburg

Tel.: (0391) 62077-3
Fax: (0391) 62077-40
E-Mail: net.gs[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Nord
Miteinander e.V.
Chüdenstraße 4
29410 Salzwedel

Tel.: (03901) 30643-0
Fax: (03901) 30643-2
E-Mail: net.rzn[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Süd
Miteinander e.V.
Platanenstraße 9
06114 Halle/Saale

Tel.: (0345) 2266450
Fax: (0345) 2267101
E-Mail: net.rzs[ät]miteinander-ev.de

12.07.2013

Miteinander e.V. kritisiert Umgang mit neonazistischen Graffiti in Salzwedel

In den letzten Monaten sind im Stadtgebiet von Salzwedel wiederholt Graffiti mit neonazistischen Inhalten aufgetreten. Trotz mehrfacher Informationen an die Stadt, sind bislang nicht alle Graffiti entfernt worden. Hierzu erklärte Pascal Begrich, Geschäftsführer von Miteinander e.V. am Donnerstag in Magdeburg: „Die Stadt sollte prüfen, wie die Graffiti möglichst schnell entfernt werden können. Denn es handelt sich hier um mehr als um eine ärgerliche Schmiererei im öffentlichen Raum. Präsenz und Inhalt neonazistischer Graffitis bestimmen das Bild einer Stadt in der Öffentlichkeit und prägen einen Sozialraum. Neonazistische Graffiti zu ignorieren ist ein falsches Signal im Umgang mit dem Rechtsextremismus.“

„Solche Graffiti leisten einer Normalisierung neonazistischer Inhalte im öffentlichen Raum Vorschub. Sie dienen u.a. der Einschüchterung von (potentiell) Betroffenen rechter Gewalt sowie derjenigen, die sich vor Ort gegen Rechtsextremismus engagieren.“, so Begrich weiter. „Auch deshalb ist eine zeitnahe Entfernung der Graffiti durch die Stadtverwaltung angezeigt.“

Zum Hintergrund

Seit dem 9. Mai befinden und befanden sich an etwa 25 Orten in Bahnhofsnähe Graffiti mit rechtsextremen und teils strafbaren Inhalten, darunter rassistische, antisemitische und den Nationalsozialismus verherrlichende Parolen. Hinzu kamen am 27. Juni zahlreiche Graffiti mit vergleichbaren Inhalten in der Burgstraße, Mittelstraße und der Unterführung Wollweberstraße. Daraufhin hatten sich mehrere Personen bei Miteinander e.V. gemeldet. Trotz mehrfacher Hinweise an die Stadtverwaltung ist ein Teil dieser Graffiti bisher noch nicht entfernt worden.

Miteinander e.V.

Der gemeinnützige Verein Miteinander - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. setzt sich für eine offene, plurale und demokratische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus ein. Wir arbeiten gegen Rassismus, Antisemitismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die zu Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt führen. Ein besonderes Anliegen ist uns die Stärkung demokratischer Akteur/innen der Zivilgesellschaft und nicht-rechter Jugendlicher sowie die Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

© 2017 Miteinander e.V. Impressum Sitemap