Geschäftsstelle Magdeburg
Miteinander e.V.
Erich-Weinert-Straße 30
39104 Magdeburg

Tel.: (0391) 62077-3
Fax: (0391) 62077-40
E-Mail: net.gs[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Nord
Miteinander e.V.
Chüdenstraße 4
29410 Salzwedel

Tel.: (03901) 30643-0
Fax: (03901) 30643-2
E-Mail: net.rzn[ät]miteinander-ev.de
Regionales Zentrum Süd
Miteinander e.V.
Platanenstraße 9
06114 Halle/Saale

Tel.: (0345) 2266450
Fax: (0345) 2267101
E-Mail: net.rzs[ät]miteinander-ev.de

06.02.2012

15. Todestag von Frank Böttcher:

Das Bündnis gegen Rechts Magdeburg lädt zum Gedenken ein

In der Nacht zum 8. Februar 1997 wurde in Magdeburg Frank Böttcher von einem Rechtsextremen ermordet. Das Bündnis gegen Rechts Magdeburg erinnert daran am Mittwoch, den 8. Februar 2012, um 16.00 Uhr mit einer Kranzniederlegung. Die Magdeburger Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich an dieser Gedenkveranstaltung am Gedenkstein neben der Straßenbahnhaltestelle „Klinikum Olvenstedt“ zu beteiligen.


Zum Hintergrund

Neonazistische Skinheads ermordeten den 17jährigen Punk in der Nacht zum 8. Februar 1997, als dieser an einer Haltestelle in Neu-Olvenstedt wartete. Er hatte sich zuvor im nahegelegenen Krankenhaus eine Handverletzung behandeln lassen. Gegenüber einer Krankenschwester berichtete er, dass er auf dem Weg von Rechtsextremen angepöbelt worden war. Frank Böttcher starb durch Tritte und mehrere Messerstiche in den Rücken. Ein gleichaltriger Skinhead gab später bei der Polizei an, er habe sich vom Äußeren des Punks provoziert gefühlt.

Zur Erinnerung an Frank Böttcher ließen antifaschistische Gruppen zum ersten Todestag einen Stein mit einer Gedenktafel am Tatort aufstellen. Wiederholt entwendeten vermutlich Rechtsextreme die Gedenktafel, zuletzt in der Nacht zum 16. Januar 2009.

Bemühen um dauerhafte Formen des Gedenkens

Das Bündnis gegen Rechts Magdeburg bemüht sich derzeit um eine dauerhafte Form der Erinnerung und möchte den bisherigen Gedenkstein durch einen neuen Stein mit eingravierter Inschrift ersetzen. Zusätzlich jährt sich in diesem Jahr im Mai der Todestag von Thorsten Lamprecht zum 20. Mal. Da wir auch im Gedenken an ihn einen Gedenkstein errichten möchten, bitten wir um Spenden für beide Gedenksteine auf das Konto des Bündnis gegen Rechts Magdeburg.

Miteinander e.V.

Der gemeinnützige Verein Miteinander - Netzwerk für Demokratie und Weltoffenheit in Sachsen-Anhalt e.V. setzt sich für eine offene, plurale und demokratische Gesellschaft in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus ein. Wir arbeiten gegen Rassismus, Antisemitismus und alle anderen Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, die zu Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt führen. Ein besonderes Anliegen ist uns die Stärkung demokratischer Akteur/innen der Zivilgesellschaft und nicht-rechter Jugendlicher sowie die Unterstützung von Opfern rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt.

© 2017 Miteinander e.V. Impressum Sitemap